Programm


Alle Veranstaltungen sind vom Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus als die staatliche Lehrerfortbildung ergänzende Maßnahmen anerkannt. Die Teilnehmer der jeweiligen Schulart können durch ihre Dienstvorgesetzten vom Unterricht freigestellt werden, sofern keine schulischen Gründe entgegenstehen.

Wenn nicht anders angegeben, richten Sie Ihre Anmeldungen bitte an unser Fortbildungszentrum (E-Mail: lfz-chemie@fau.de). Geben Sie dabei Ihren Namen und Ihre Schule an.  Oder Sie melden sich über die Internet-Datenbank FIBS an (http://fortbildung.schule.bayern.de). Sie finden unsere Fortbildungen unter "Externe Anbieter - Universitäten - Universität Erlangen-Nürnberg - Chemielehrerfortbildungszentrum" (https://fibs.alp.dillingen.de/suche/externe_anbieter.html). Dort stehen ebenfalls Details zu den Kursinhalten.

Die Anmeldung ist erst gültig, wenn sie per E-Mail oder telefonisch von uns bestätigt wurde.

Für einen Überblick über unser Programm bis Ende 2017 klicken Sie bitte hier.

Detaillierte Informationen über die Veranstaltungen bis Ende 2017 finden Sie hier. Im Herbst werden noch einige Kurse dazukommen.

 

Wichtiger Hinweis aus gegebenem Anlass:

Bei Fortbildungen mit Praktikum / Workshop im Labor (das betrifft nahezu alle unsere Veranstaltungen) ist zweckmäßige Kleidung zu tragen:

  • Ausreichend langer Laborkittel aus Baumwolle mit langen Ärmeln und Schutzbrille (werden gestellt)
  • Festes, geschlossenes und trittsicheres Schuhwerk (keine Ballerinas)
  • Kurze Hosen und Röcke sind ungeeignet.
  • Straßenkleidung aus Kunststoffgewebe (z.B. auch Nylonstrümpfe) sollte im Labor nicht getragen werden, da aufgrund ihres Brenn- und Schmelzverhaltens im Brandfall eine erhöhte Gefährdung zu erwarten ist.

 

Nach oben